SM Lexikon

Unter Fetisch Lack versteht man die sexuelle Fixierung auf Objekte, die aus Lack gefertigt wurden.
Unter SM (=Sadomasochismus) Bondage (=Fesselung) versteht man Bondage, welches der Einschränkung der Bewegungsfreiheit des Passiven dient.
Frauen in Handschellen unterstützen das Kopfkino bei erotischen Rollenspielen, die von zart bis hart reichen können.
Als Japan Bondage / Japanbondage / Japanese Bondage bezeichnet man Bondage (=Fesselung), bei dem grosser Wert auf Ästhetik gelegt wird.
Eine Hobby Domina ist eine dominante und/oder sadistische Frau, die ihre Neigungen hobbymässig und nicht professionell auslebt.
Unter SM Toys versteht man Toys (Spielzeuge), die bei sadomasochistischen Praktiken zum Einsatz kommen.
Wie der Name schon sagt ist der Fetisch hier an der Windel gebunden. Der Fetischist trägt mitunter selbst gerne Windeln.
Von "Leder Gay" kann man sprechen, wenn ein Gay (homosexuelle/schwule Person) eine Vorliebe für Leder oder einen Lederfetisch hat.
Lack Domina kann sowohl eine in Lack gekleidete Domina sein, wie auch eine Domina, die einen Lackfetisch hat oder sich auf Kunden, die Lackfetischisten sind, spezialisiert hat.
Im BDSM Kontext wird mit Machtaustausch die Übergabe der Macht des passiven an den aktiven Part bezeichnet.
Koprophagie ist eine Variante der Koprolagnie und bezeichnet die sexuelle Stimulation durch das Essen oder Riechen von Fäkalien.
Ist im Internet die Rede von Reife Dame / Mature Woman (=englischsprachige Bezeichnung) sind damit Frauen gemeint, die Sex mit (sehr viel) jüngeren Männern haben.
Kernpunkt des fetischistischen Transvestismus ist, im Gegensatz zum transsexuellen Transvestismus, die sexuelle Erregung durch das Tragen von Kleidung des anderen Geschlechts.
Die Körperbehaarung kann als sexuell attraktiv und anziehend empfunden werden.
Bei Dehnungsspielen geht es darum die Vagina oder den Anus mittels Fingern oder Toys wie z.B. Plugs und Dildos zu dehnen.
Soft Fetisch gibt es nicht, entweder man hat einen Fetisch (=sexuelle Fixierung auf ein Objekt) oder man hat Keinen. Soft Fetisch bezeichnet also nur eine gewisse Vorliebe. Unter Soft SM versteht man sadomasochistische Spiele, die keine Spuren hinterlassen.
Der Begriff Femdom setzt sich aus Fem (female/weibliche) und Dom (Domination/Dominanz) zusammen. Femdom ist auch eine häufige Bezeichnung für eine dominante Frau/Herrin.
Mysophilie bezeichnet den Geruchs- oder Geschmacksfetisch, wobei sexuelle Erregung hier erlangt wird durch allgemein als unangenehm empfundenen Gerüche oder das Verzehren von "Unappetitlichem". Das Ekelgefühl, was man gemeinhin empfindet, wirkt dabei stimulierend auf die Betroffenen.
Lack ist ein Stoff, der mit Polyuretan beschichtet wird und so sein glänzendes Aussehen erhält. Unter Lack Mode versteht man Bekleidungsstücke, die aus Lack gefertigt wurden.
Latex ist die Materialbezeichnung für Produkte, die aus Gummi (Naturkautschuk) gefertigt werden. Das können Dinge des täglichen Lebens sein sowie Gegenstände/Bekleidung speziell für Latexfetischisten.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6730
  Models 599
 Models 530
Fotografen 1183
Hobby Fotografen 1025
Produzenten 279
Fotos 13789
Alben 2023
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1