SM Lexikon

Eine Eheherrin und ihr Ehesklave führen eine Beziehung, in der die Eheherrin nicht nur im BDSM Kontext das absolute Sagen hat.
Ein Ehesklave und seine Eheherrin führen eine Beziehung, in der sich der Ehesklave nicht nur im BDSM Kontext seiner Eheherrin unterordnet.
Mit einem Klister bzw. mit einem Einlauf wird der Darm gespült.
Bei einem Einlauf (=Klistier) wird mittels eines Gerätes (z.B. Irrigator) Wasser in den Enddarm gefüllt zwecks Darmreinigung. Anal-Duschen werden oft als Vorbereitung für Analsex oder anales Fisting angewandt.
Hier dient ein Einlauf zur Reinigung des Darms um unliebsame Überraschungen für danach folgende Sexpraktiken wie Analsex oder anales Fäusten zu vermeiden.
Eine beliebte Spielart aus dem BDSM.
Das Enthaaren bzw. Rasieren von bestimmten Körperpartien kann in dem Moment der Rasur bzw. Enthaarung die eigene Lust fördern.
Unter Entsamung versteht man im BDSM Kontext, dass ein Sklave gegen seinen Willen zur Ejakulation gezwungen wird. Eine Entsamung kann mit oder ohne Orgasmus erfolgen.
Eproctolagnie bezeichnet die Vorliebe für Fürze während dem Geschlechtsakt.
Unter dem Begriff "Erniedrigt werden" versteht man im BDSM Kontext, dass sich der passive Part von dem aktiven Part erniedrigen/demütigen lässt.
Demütigung gehört zum Aspekt des Rollenspiels und kann einen ziemlich schönen Kick bieten. Jemand soweit zu erniedrigen, dass er nicht mehr als „Mensch“ angesehen wird, kann für die einen supergeil sein, für andere eher lächerlich, und für dritte kann es ziemlich verletzend sein.
Die erotische Fotografie ist klar von Pornografie zu unterscheiden. In der erotischen Fotografie kommt es nicht darauf an, dass Details klar zu erkennen sein müssen.
Exhibitionismus bezeichnet des Erlangen von sexueller Erregung, durch das Entblößen vor anderen Menschen. Dabei gibt es zwei Formen des Exhibitionismus.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6989
  Models 621
 Models 582
Fotografen 1209
Hobby Fotografen 1065
Produzenten 304
Fotos 14257
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1