SM Lexikon

Unter Haar Fetisch / Haarfetisch versteht man die sexuelle Fixierung auf Haare.
Halsband und Leine sind mehr oder weniger wichtige Statussymbole innerhalb der BSDM Szene.
Die Spielarten um Handschellen und Fußfesseln sind im BDSM beheimatet.
Hardtied bezeichnet extremes Bondage (=Fesselung) welches für die gefesselte Person nicht nur sehr unbequem sondern auch schmerzhaft sein kann, wenn sie länger so verharren muss.
Als Hausfreunde werden sexuelle Bekanntschaften bezeichnet, die sich dadurch auszeichnen, dass eine freundschaftliche Beziehung zueinander besteht, die auch über die Bettkante hinaus gehen kann.
Als Hentai Bondage bezeichnet man Mangas (Comics) und Anime (Zeichentrickfilme) im japanischen Stil die harte Bondage (=Fesselung) Szenen meist in Verbindung mit Pornografie zeigen.
Herrin / die Herrin im deutschsprachigen Raum die häufigste Bezeichnung / Anrede für eine dominante und / oder sadistische Frau.
Eine Hobby Domina ist eine dominante und/oder sadistische Frau, die ihre Neigungen hobbymässig und nicht professionell auslebt.
Hoden abbinden bezeichnet eine Fesselung der Hoden mittels Schnur, Seil o.ä.
Bei einer Hoden Tortur / Hodentortur werden die Hoden des passiven Parts durch Schläge oder Einsatz von Klammern, Kanülen, Kerzenwachs o.ä. einer Folterung unterzogen.
Hodensackinfusion ist eine Praktik aus dem BDSM (Klinik) Bereich, deren Ergebnis gerne durch Hodensackinfusion Bilder festgehalten wird. Von einer Hodeninfusion ist abzuraten.
Im BDSM Kontext versteht man unter Hurenausbildung die Ausbildung zur sogenannten 2-Loch- bzw. 3-Lochhure.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7017
  Models 628
 Models 588
Fotografen 1212
Hobby Fotografen 1069
Produzenten 305
Fotos 14321
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1