SM Lexikon

Herrin / die Herrin

Nicknamen, die Herrin beinhalten haben oft Zusätze wie Vorname / Künstlernamen oder Begriffe, die auf bestimmte Vorlieben schliessen wie z.B. Stiefelherrin. Auch kann der Beziehungsstatus durch eine entsprechende Kombination wie Eheherrin dargestellt werden.rnMan unterscheidet zwischen professionellen und privaten Herrinnen. Professionelle Herrinnen können ihre Dienste entweder privat oder in einem Studio gegen Entgelt anbieten. Professionell bezieht sich nicht darauf, dass diese Damen sexuelle Kontakte zu ihren Kunden pflegen, gerade bei professionellen Herrinnen findet man eine Vielzahl "klassischer Dominas", die unberührbar sind. Professionell bezieht sich darauf, dass z.B. Herrinnen in Studios sehr professionell den verschiedensten Wünschen der jeweiligen Kunden entgegen kommen und alles an Gerätschaften bieten was der devote und /oder masoschistische Kundschaft gefällt, vom allgegenwärtigen Andreaskreuz über Flaschenzügen bis hin zum Klinikbereich. rnPrivate Herrinnen leben ihre dominant / sadistischen Neigungen privat aus und haben meist kein finanzielles Interesse. Darunter fallen auch Eheherrinnen. Desweiteren gibt es Herrinnen, die keinen realen, sondern nur virtuelle Kontakte wünschen und daher nur Online Erziehung usw anbieten oder Geldherrinnen, die nur Geld von Sklaven fordern und annehmen ohne dafür eine Gegenleistung zu erbringen.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6755
  Models 603
 Models 533
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13883
Alben 2026
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1