SM Lexikon

Schwanz Tortur / Schwanztortur

Der Penis kann auf verschiedene Arten gefoltert werden wie z.B. durch gezielte Schläge mit der blossen Hand, Flogger, Peitsche, Gerte oder Rohrstock. Er kann mit Kerzenwachs beträufelt werden, welches erkaltet abgeschlagen wird. Desweiteren kann er mit Klammern, Klemmen verziert werden oder mittels Reizstrom oder Vakuumpumpe maltetriert werden. Foltermethoden finden sich reichlich, für die Masochisten unter den Passiven empfehlen sich auch Kanülen, Harnröhrendehnung, Einführen eines Harnrührenvibrators bis hin zum Zunähen der Vorhaut. Achtung: Bei diesen Praktiken darauf achten, dass der aktive Part über die nötige Erfahrung verfügt und Desinfektionsmittel vorhanden sind. rnMan kann auch von einer Schwanz Torture / Schwanztortur sprechen, wenn der Passive mehrmals hintereinander bis kurz vorm Orgasmus gebracht wird, aber nicht abspritzen darf.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7024
  Models 628
 Models 591
Fotografen 1213
Hobby Fotografen 1072
Produzenten 305
Fotos 14321
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1