SM Lexikon

Einlauf / Klistier / Einlauf anal

Es gibt unterschiedliche Geräte/Instrumente für einen Einlauf wie z.B. Birnspritze oder Irrigator-Set. Keineswegs sollte man einen Duschkopf verwenden, da man weder Wassermenge noch Temperatur genau kontrollieren kann. Häufig dient ein Einlauf zur Vorbereitung/Reinigung für danach folgenden Analsex oder anales Fisting. Je nach eingefüllter Wassermenge verspürt man nach 5-20 Minuten einen dringenden Drang die Toilette aufzusuchen. Mit dem Wasser, das aus dem Darm läuft, werden auch die eventuell vorhandenen "RESTE" ausgespült, so dass man sich mit einem Gefühl der Sauberkeit analen Freuden widmen kann.rnBei Einläufen bitte nie Alkohol wie z.b. Wein oder Sekt verwenden. Der wirkt rektal zugeführt viel schneller als getrunken. Man liest zwar in manchen Foren über Darmspülungen (1:1 Rotwein und Wasser) aber das Risiko einer Alkoholvergiftung sollte man nicht eingehen. Zudem dabei auch die Darmflora geschädigt werden kann.rnrnEinläufe finden nicht nur bei Fans von Analsex Verwendung, sondern erfreuen sich auch bei einigen BDSM-lern grossen Beliebheit. Dort werden sie gerne bei Klinik/Doktorspielen angewandt. Auch zur Demütigung wird gerne mal ein Einlauf verpasst und dem Sklaven angedroht, was passiert, wenn er es nicht schafft den Einlauf mindestens 15 Minuten in sich zu halten.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6754
  Models 603
 Models 532
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13881
Alben 2025
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1