SM Lexikon

Analbehandlung

Analbehandlung ist ein Sammelbegriff für alle Behandlungen, bei denen der Anus im Mittelpunkt steht. Das reicht von soften Sachen wie Fingern (Finger in den Anus einführen) Mouth-to-Ass (Lecken der Anusregion und Einführen der Zunge), Einführen von Toys wie Plugs, Dildos, Analketten, Analkugeln über Einläufe mittels Klistiers oder spezieller Duschschläuche, Benutzung durch Strap ons (Umschnalldildos) bis zu Rohrstockhieben auf die zarte Haut um den Anus sowie das Nadeln mittels Kanülen.rnrnBei allen Arten von Analbehandlungen ist ein verantwortungsvoller Umgang notwendig. Die Haut um den After könnte durch Schläge aufplatzen, beim Einführen von zu grossen Gegenständern könnte der After einreissen. Und bei Einläufen bitte nie Alkohol wie z.b. Wein oder Sekt verwenden. Der wirkt rektal zugeführt viel schneller als getrunken. Man liest zwar in manchen Foren über Darmspülungen (1:1 Rotwein und Wasser) aber das Risiko einer Alkoholvergiftung sollte man nicht eingehen. Zudem dabei auch die Darmflora geschädigt werden kann.
Social Media
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7043
  Models 631
 Models 599
Fotografen 1216
Hobby Fotografen 1075
Produzenten 305
Fotos 14366
Alben 2058
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1