SM Lexikon

Lack und Leder und Latex

Fetisch bedeutet die sexuelle Fixierung auf ein Objekt. Das kann ein Gegenstand oder ein bestimmtes Körperteil sein, der zu einer sexuellen Erregung führt oder zur eigenen sexuellen Befriedigung benötigt oder eingesetzt wird. Neben Gegenständen, Stoffen wie Lack, Leder und Latex oder Körperteilen können auch bestimmte Gerüche oder ein bestimmter Geschmack als sexuelle Stimulanz dienen. Es gibt auch Fetischisten, die ihren Fetisch alleine ausleben. Diesen Personen dient ein bestimmter Gegenstand, dessen Geruch oder Material als Partnerersatz. Sie suchen keinen Partner, sondern werden allein durch Objekte sexuell erregt.

Den Begriff Lack, Leder und Latex auch abgekürzt als LLL wird häufig als Dresscode angegeben. Das bedeutet, dass die Besucher von SM- und / oder Fetischclubs gebeten werden in "standesgemässer" Kleidung aus Lack, Leder und Latex zu erscheinen und nicht in normaler Strassenkleidung. Das verhindert auch, dass sich Neugierige unter die Clubbesucher mischen, die mal schauen wollen wie die "Perversen" feiern. Ausserdem fühlen sich die Gäste wohler, wenn jeder ein seinem Fetisch oder Neigung entsprechendes Outfit trägt und diese Stimmung trägt auch zu einem gelungenen Clubbesuch bei.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6755
  Models 603
 Models 533
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13883
Alben 2026
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1