SM Lexikon

Keuschheitsguertel Mann

Im BDSM Kontext finden Keuschheitsguertel für Männer Verwendung um den passiven männlichen Part keusch zu halten. Das bedeutet, dass der aktive Part auch die Kontrolle über die Sexualität des Passiven hat und nur der Aktive wie Herrin oder Herr entscheidet, ob und wann der Passive in den Genuss eines Orgasmuses kommt.
..
Keuschheitsguertel / Keuschheitsgürtel werden aus Materialien wie Stahl mit Leder oder Gummi gepolstert, Acryl oder Plexiglas hergestellt. Sie bestehen aus einem Gürtel der um die Taillie führt und einem Gurt, der durch den Schrittbereich führt und die Genitalien bedeckt. Dieser Gurt wird mit dem Gürtel verbunden ist und mittels Schloss gesichert. Diejenige bzw. derjenige, der den Schlüssel verwaltet, wird als Keyholder bezeichnet. Es versteht sich von selbst, das Hygiene eine grosse Rolle spielt um Infektionen zu vermeiden, auch ist der richtige Sitz des Keuschheitsgürtels sehr wichtig, um z. B. während einer längeren TragephaseWundreiben zu vermeiden und zu verhindern, dass der Passive die Möglichkeit hat, seitlich des Gurtes an sich herum zu spielen. Alternativ kann man auch Peniskäfige zur Keuschhaltung verwenden.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7021
  Models 628
 Models 590
Fotografen 1213
Hobby Fotografen 1070
Produzenten 305
Fotos 14321
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1