SM Lexikon

Strafbock

Der passive Part wird über den Strafbock gelegt, anschliessend wird er mit Lederriemen und grössenverstellbaren Stahlfesseln fixiert. Die Haltung enspricht der Doggystellung. Der dadurch frei zugängliche Intim- und Brustbereich lädt zu allerlei "Spielen" ein. Viele Strafböcke verfügen auch über eine Knebel- und Dildovorrichtung. Industriell gefertigte Strafböcke, die quasi zum Standardinventar in Domina- und SM- Studios gehören, haben eine gepolsterte höhenverstellbare Bauchstütze, die es ermöglicht den Strafbock individuell der Körpergrösse anzupassen. Für den privaten Spielbereich findet man auch SM- Möbelbauer, die nach den Wünschen der Kunden Einzelanfertigen arbeiten, wie z.B. zerlegbare Strafböcke. Desweiteren gibt es für versierte SM-Bastler, die sich selbst ans Werk wagen wollen, im Internet entsprechende Bauanleitungen.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7021
  Models 628
 Models 590
Fotografen 1213
Hobby Fotografen 1070
Produzenten 305
Fotos 14321
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1