SM Lexikon

Stiefel Sklave

Die Aufgaben eines Stiefel Sklaven können u.a. die Säuberung (auch mittels Zunge), Reinigung, Pflege, Anbetung der herrschaftlichen Stiefel beinhalten.rnFast immer spielt Stiefelfetisch dabei eine Rolle. Fetisch bedeutet die sexuelle Fixierung auf ein Objekt. Das kann ein Gegenstand (wie z.B. Stiefel) oder ein bestimmtes Körperteil sein, der zu einer sexuellen Erregung führt oder zur eigenen sexuellen Befriedigung benötigt oder eingesetzt wird. Neben Gegenständen, Stoffen oder Körperteilen können auch bestimmte Gerüche oder ein bestimmter Geschmack als sexuelle Stimulanz dienen. rnrnStiefelfetischisten können allein durch den Anblick eines Stiefels erregt werden. Sie lieben es Stiefel zu berühren, zu küssen, daran zu lecken, sie zu säubern. Ein Stiefelsklave kann Stiefel allgemein lieben oder er ist auf die Stiefel seiner Herrin fixiert, weil sie von ihr getragen werden.rnNatürlich kann auch jemand, der keinen Stiefelfetisch hat zum Stiefel Sklaven abgerichtet werden. So kann es z.B. für eine Herrin, die seinen Widerwillen kennt, reizvoll sein, diesen zu brechen, indem er z.B. ihre Stiefel anbeten, küssen oder (absichtlich) verschmutzte Stiefel mit der Zunge sauber lecken muss. Kommt der Stiefel Sklave nicht ordnungsgemäss nach, zieht das natürlich eine Bestrafung nach sich.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6997
  Models 624
 Models 583
Fotografen 1209
Hobby Fotografen 1067
Produzenten 305
Fotos 14272
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1