SM Lexikon

Reizunterwaesche

Nicht nur im "Vanilla" sondern auch im Fetisch und BDSM Bereich findet man man entsprechende Reizunterwaesche, die aufreizend und somit erregend auf den Partner wirken soll. Für Fetischisten sind diese Teile aus dem jeweiligen Objekt der Begierde hergestellt, also aus Materialien wie Lack, Leder, Latex, Lycra, Seide, Nylon usw. So findet man man BH´s, Slips, Strings, Strapshalter, Bodies, Corsagen, Korsetts für den jeweiligen Fetisch (Fetisch=sexuelle Fixierungauf ein Objekt). Neben Dessousfetischisten gibt es auch Reizunterwaeschefetischisten, die auf aufreizende Unterwaesche stehen, die mehr zeigt oder betont als verhüllt, dies können z.B.ouvert Slips oder BH´s sein, ob aus Seide, Lycra, Satin, mit oder ohne Spitze usw. rnrnSelbst im BDSM Bereich spielt Reizunterwaesche eine Rolle, auch wenn Sklaven und Sklavinnen meist untersagt wird, Slips zu tragen um eine uneinschränkte, jeder Zeit mögliche sofortige sexuelle Benutzung zu garantieren, ohne dass erst lästiges Entfernen von Slips vorhergeht. So findet man die obligatorischen halterlosen Strümpfe (die im weitesten Sinne noch zu Reizunterwaesche zählen), Ledercorsagen, Latexkorsetts usw bei devoten oder dominanten Frauen.. Auch für die Herren der Schöpfung, egal ob devot oder dominant, gibt es spezielle Reizunterwaesche z.B. Lederharnesse, Leder-oder Lackchaps, Tangas Jockstraps mit und ohne Zipper usw.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6754
  Models 603
 Models 532
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13881
Alben 2025
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1