SM Lexikon

Gummi Zwangsjacke

Zwangsjacken allgemein gehörten zur Gruppe der medizinischen Fesseln und fanden früher in der Psychiatrie Verwendung um Patienten ruhig zu stellen bzw. vor sich selbst zu schützen. Heute werden sie gerne bei BDSM-Spielen zur Einschränkung der Bewegungsfreiheit des passiven Parts benutzt. Die dabei benutzten Zwangsjacken werden auch aus Materialien wie Gummi angeboten und sind oft sehr stylisch gearbeitet.Wer eine Vorliebe für Gummi hat, wird natürlich eine Gummizwangsjacke verwenden bzw. sich gerne darin fixieren lassen. rnrnEs gibt aber auch Gummiliebhaber, die nicht Gummisachen generell mögen, sondern auf einen bestimmten Gummiartikel wie eine Gummi Zwangsjacke fixiert sind (=Fetisch). Unter Fetisch versteht man die sexuelle Fixierung auf ein Objekt, sei es ein Gegenstand wie z.B. eine Gummi Zwangsjacke oder ein bestimmtes Körperteil. Man spricht auch von einem Fetisch, wenn durch den blossen Anblick, Geruch oder das Berühren eines bestimmten Stoffes eine sexuelle Stimulierung stattfindet. Es gibt auch Gummi Zwangsjacken Fetischisten, die ihren Fetisch alleine ausleben. Sie erregt es, wenn sie Gummi Zwangsjacken tragen. Sie suchen keinen Partner, sondern benutzen nur Gummi Zwangsjacken zur sexuellen Erregung bzw. zu ihrer eigenen sexuellen Befriedigung. In dem Fall ist natürlich Vorsicht geboten, denn nicht jede Entfesselungsaktion klappt auch wie geplant, denkt man an das Beispiel eines Mannes, der sich nicht mehr aus seiner Zwangsjacke befreien konnte und auf die Strasse lief um Passanten zu bitten, ihn aus seiner Zwangslage zu befreien.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6754
  Models 603
 Models 532
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13881
Alben 2025
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1