SM Lexikon

Geschundene Fotzen

"Geschundene Fotzen" klingt ja wie der Titel eines Porno- oder SM-Filmes und wen wundert es, entsprechend häufig auf pornografischen oder SM Seiten zu lesen. Eine generelle Definition gibt es nicht, einerseits werden Frauen manchmal allgemein als Fotze bezeichnet, z.B. als blöde Fotze. Andererseits wird der Begriff Fotze für weibliche Geschlechtsorgane verwendet. rnrnUnter "Geschundene Fotzen" kann man sich also z.B. am ganzen Körper "geschundene" Frauen nach einer SM Session oder "geschundene" Vulvas vorstellen. Für letztere Variante kann wiederholter Geschlechtsverkehr mit einem oder mehreren Partnern (Gangbang) oder der Einsatz von Hilfsmitteln wie Dildos oder Fickmaschinen verantwortlich sein. Im Zusammenhang mit BDSM werden oftmals auch die äusseren Geschlechtsmerkmale wie Schamlippen in sadomasochistische Praktiken mit einbezogen. Oder die Sklavin muss die Beine spreizen und wird ausgepeitscht bevor sie sexuell benutzt wird.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6755
  Models 603
 Models 533
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13883
Alben 2026
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1