SM Lexikon

Gangbang

Der Begriff Gangbang bezeichnet das bekannte Rudelbumsen oder den Gruppensex. Beim Gangbang müssen im Gegensatz zum Partnertausch nicht nur Paare anwesend sein, die eine dauerhafte sexuelle Beziehung haben. Häufig trifft man sich auf privaten Parties oder im Swingerclub zum Ausleben dieser Spielart. Die Anzahl der Teilnehmer ist nicht limitiert und auch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mann und Frau ist nicht zwingend. Gangbang-Parties bei der wesentlich mehr Männer als Frauen anwesend sind, werden auch als Herrenüberschuss-Parties bezeichnet.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6759
  Models 603
 Models 533
Fotografen 1190
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 284
Fotos 13887
Alben 2026
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1