SM Lexikon

Frauenarsch peitschen

Welche Frau lässt sich ihren "Arsch" (aus)peitschen? Frauen ohne BDSM Interesse werden dieses Angebot wohl dankend ablehnen. Anders sieht es bei devoten und / oder masochistischen Frauen aus. Devote werden es z.B. bei Bestrafungen erdulden, Masochistinnen geniessen. Bevor der aktive Part zur Tat schreitet, sollte er den Po durch Schläge mit der blossen Hand "aufwärmen" oder zu einem Flogger, das ist eine mehrsträngige kleine Peitsche aus Soft-Leder, die auch für den Intimbereich geignet ist, greifen.rnrnLeider neigen Newbies oftmals dazu sich und die Gespielin zu überschätzen und legen sich eine unpassende Peitsche zu. Es heisst zwar je mehr Lederriemen eine Peitsche hat, desto weniger Aua. Ausschlaggebend ist aber das Leder aus dem die Peitsche hergestellt ist: weiches Wildleder oder sehr hartes Leder. Auch sollten Anfänger lernen gezielt zu schlagen, um Körperstellen auszusparen, die für Schläge tabu sind wie die Nierengegend. Im schlimmsten Fall könnte sonst ein SM Date mit einer Strafanzeige enden.
Social Media
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7043
  Models 631
 Models 599
Fotografen 1216
Hobby Fotografen 1075
Produzenten 305
Fotos 14366
Alben 2058
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1