SM Lexikon

Fesselung mit Gummistiefel

Im Zusammenhang mit BDSM (Bondage&Diszipline, Dominanz&Submission, Sadismus&Masochismus) versteht man unter Fesselung/Bondage den passiven (Spiel-) Partner durch eine Fesselung in seiner Bewegungsfreiheit einzuschränken bzw. ihm seine Bewegungsfreiheit komplett zu nehmen.rnrnUnd was bedeutet: Fesselung mit Gummistiefel? Entweder der passive oder der aktive Part oder auch beide tragen während der Fesselung Gummistiefel, weil sie selbst oder der (Spiel)Partner entweder eine Vorliebe für Gummi bzw. Gummistiefel haben oder aber weil sie einen Gummi bzw. Gummistiefelfetisch haben. Fetisch bezeichnet die sexuelle Fixierung auf ein Objekt. Das können z.B. Gegenstände aus Gummi wie Gummistiefel, aber auch der Geruch oder der blosse Anblick einer Gummistiefel tragenden Person sein, die zu einer sexuellen Erregung führen oder zur eigenen sexuellen Befriedigung benötigt oder eingesetzt werden.rnrnSo kann ein passiver Gummistiefelfetischist besonders erregt werden, wenn z.B. seine in Gummistiefeln steckenden Füsse gefesselt werden oder er geniesst den Anblick des aktiven Parts, der während der Fesselung Gummistiefel trägt. Es gibt aber auch Gummistiefelfetischisten, die ihren Fetisch alleine ausleben und SM-Neigungen haben Sie suchen keinen Partner, sondern sind auf Gummistiefel in Verbindung mit Selbstfesselungen fixiert zur sexuellen Erregung bzw. zu ihrer eigenen sexuellen Befriedigung.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 7021
  Models 628
 Models 590
Fotografen 1213
Hobby Fotografen 1070
Produzenten 305
Fotos 14321
Alben 2054
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1