SM Lexikon

Parkplatz SM

Unter Sadomasochismus, umgangssprachlich auch Sadomaso oder kurz SM genannt, versteht man das gezielte Zufügen und /oder Empfangen von Schmerzen. Während ein Sadist Freude und Lust an Züchtigungen und dem Spiel mit Macht und Ohnmacht hat, erhält ein Masochist seinen Lustgewinn durch körperliche Züchtigungen, meist verbunden mit Demütigungen. Ein Sadist wird erregt, wenn er anderen Schmerzen zufügen kann, ein Masochist wird durch Schmerzen erregt.

Finden sadomasochistische Praktiken / Spiele auf einem Parkplatz statt, bedeutet es für die Beteiligten je nach Neigung oft den ultimativen Kick sich von seiner exhibitionische Seite zu zeigen oder eine besondere Demütigung. Ähnlich wie beim Parkplatz Treff / Parkplatz Sex kann man vorher Kontaktanzeigen aufgeben und sich via Internet verabreden oder man fährt auf gut Glück zu einem Parkplatz um dort z.B. seine "TV-Nutte" zur sexuellen Benutzung freizugeben. Oder Sklaven und Sklavinnen werden dort vorgeführt. Vorsicht bei Parkplatz Spannern: Sie können sich nicht nur aufgeilen, sondern eventuell auch SM Szenen per Handy oder Camcorder aufzeichnen und z.B. bei You Tube einstellen.
Siegel
fsm
Statistiken
Sedcards 6755
  Models 603
 Models 533
Fotografen 1187
Hobby Fotografen 1030
Produzenten 282
Fotos 13883
Alben 2026
Sprache
Deutsch Englisch

MOS-Kommunikationsagentur e.K. - Alle Rechte vorbehalten - Ver. 7.2.1